USA. ABS Programm Überblick

Übersicht USA Deutschland Kanada China Großbritannien Italien Australien Korea Frankreich Japan Niederlande

Verbriefungstransaktionen sind eine wichtige Refinanzierungsquelle der Mercedes-Benz Financial Services USA (MBFS USA). Die MBFS USA emittiert regelmäßig ABS Transaktionen, welche durch Forderungen aus dem Kredit-, Leasing- oder Händlerfinanzierungsportfolio der Gesellschaft besichert werden.

Retail Loan Verbriefungen

Finanzierungsverträge für PKW und SUV der Marken Mercedes-Benz und Smart werden unter dem sog. MBART-Programm („Mercedes-Benz Auto Receivables Trust“) verbrieft. Die erste MBART-Transaktion wurde im Jahr 2009 emittiert.

Retail Lease Verbriefungen

Die Emission der ersten MBALT-Transaktion („Mercedes-Benz Auto Lease Trust“) fand im Jahr 2009 statt. Seitdem wurden mehrere öffentliche und private Platzierungen aus diesem Programm begeben. Verbrieft werden Forderungen der MBFS USA bestehend aus Leasingverträgen für PKW und SUV der Marken Mercedes-Benz und Smart.

Dealer Floorplan Verbriefungen

Die erste MBMOT-Transaktion (“Mercedes-Benz Master Owner Trust”) wurde im Jahr 2012 emittiert. Die Wertpapiere sind durch Händlerfinanzierungen gedeckt, welche die Händler zur Finanzierung des Neu- und Gebrauchtwagenbestands erhalten.

„Informationen zur US DTRT Plattform (inklusive Investor Reports und Offering Documents) werden zukünftig auf der Website der Daimler Truck AG verfügbar sein. Wenden Sie sich bitte an Markus Böing (markus.boeing@daimlertruck.com) wenn Sie während der Umstellungsphase Informationen zur DTRT Plattform benötigen sollten.“

Die Informationen auf den folgenden Internetseiten stellen weder ein Angebot der Mercedes-Benz Group AG oder eines mit ihr verbundenen Unternehmens noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapieren dar. In einigen Ländern kann der Erwerb von Wertpapieren, über die auf den folgenden Internetseiten Informationen zugänglich gemacht werden, generell oder für bestimmte Personen verboten und daher nur für bestimmte Investoren möglich sein; dasselbe kann zudem für die Verbreitung von Informationen über diese Wertpapiere gelten.

Weder die Mercedes-Benz Group AG noch ein mit ihr verbundenes Unternehmen übernehmen die Verantwortung dafür, dass Wertpapiere, über die auf den folgenden Internetseiten Informationen zugänglich gemacht werden, für alle Investoren als Investment geeignet sind. Daher sind die Informationen auf den nachfolgenden Internetseiten weder als Empfehlung seitens der Mercedes-Benz Group AG oder eines mit ihr verbundenen Unternehmens zu verstehen, ein bestimmtes Investment zu tätigen, noch als eine an einen bestimmten Investor gerichtete Aufforderung oder Empfehlung zu verstehen, Wertpapiere zu zeichnen, anderweitig zu erwerben, zu verkaufen, zu halten oder anderweitig mit ihnen zu handeln. Jeder Nutzer dieser Internetseiten ist allein dafür verantwortlich, die darin verfügbaren Informationen zu analysieren und die Chancen und Risiken eines Investments in diese Wertpapiere zu bewerten, über die auf den folgenden Internetseiten Informationen zugänglich gemacht werden. Es wird geraten, vor jeder Investmententscheidung allgemein zugängliche Informationsquellen über die Wertpapiere heranzuziehen sowie sich fachgerecht beraten zu lassen.