Pia Simon

Stuttgart. Aufsichtsrat Mercedes-Benz Group AG – Arbeitnehmervertreterin. Bereichsleiterin Integrity Management & Corporate Responsibility. Vorsitzende des Konzernsprecherausschusses der leitenden Angestellten der Mercedes-Benz Group.

Gewählt bis: 2028. Mitglied seit: 2024. Nationalität: Deutsch.
Pia Simon.
Pia Simon.

Pia Simon wurde 1971 in Waiblingen geboren. Ihr Studium der Technisch Orientierten Betriebswirtschaftslehre an der Universität Stuttgart schloss sie 1997 als Diplom-Kauffrau ab.

Ihre Laufbahn begann Pia Simon mit einem Traineeprogramm bei der MARS-Gruppe. Danach war sie als Beraterin für Geschäftsplanung bei IBM tätig, bevor sie 1999 als Einkäuferin im Bereich Materialeinkauf PKW in die Daimler AG eintrat. 2002 übernahm sie die Funktion der Projektleiterin Material für Ottomotoren. 2005 wechselte Pia Simon zur Mercedes-Benz France und übernahm dort die Leitung der Einkaufsabteilung. Nach ihrer Rückkehr in die Konzernzentrale leitete sie ab 2012 das Integritätsprogramm, in 2016 übernahm sie die Verantwortung für den Bereich Integrity Management im heutigen Ressort Integrität, Governance und Nachhaltigkeit. Seit 2022 leitet sie zusätzlich das Themengebiet Corporate Responsibility.

2022 wurde Pia Simon in den Sprecherausschusses der leitenden Angestellten der Zentrale gewählt. Im Mai 2024 übernahm sie den Vorsitz des Konzernsprecherausschusses der leitenden Angestellten der Mercedes-Benz Group AG.

Pia Simon war an der 2016 gestarteten Initiative zum Kulturwandel "Leadership 2020" beteiligt und hat als Mitglied der Kerngruppe die Inhalte aktiv mitgestaltet. 2021 hat sie eine Ausbildung zum Transformationscoach erfolgreich abgeschlossen.

Pia Simon ist Mitglied in folgenden weiteren gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und vergleichbaren Kontrollgremien:

  • Mercedes-Benz AG (Konzernmandat)