Technische Studiengänge - Technik entwickeln, die die Welt bewegt.

Übersicht Duales Studium im Detail Bewerbungsprozess Technische Studiengänge Kaufmännische Studiengänge

Wer sich für Technik und Autos begeistert, ist hier genau richtig. Das Duale Studium bei Mercedes-Benz bietet dir die Gelegenheit, dein Wissen und deine Begeisterung für Technik und Fahrzeuge schon ab dem ersten Semester in der Praxis anzuwenden – und das bei einem weltweit operierenden Technologieführer mit besten Karrieremöglichkeiten.

Übersicht über die technischen Studiengänge

Viele Möglichkeiten, eine Richtung: nach vorn. Nachfolgend findest du eine Übersicht über die technischen Dualen Studiengänge bei Mercedes-Benz.

Technische Studiengänge

Die Integration der neuesten technologischen Entwicklungen in der Automobilindustrie ist Ziel und gleichzeitig eine Herausforderung. In der Studienrichtung Automation liegt der Fokus auf Hardware- und Softwarelösungen in der Prozessautomatisierung.

Theorie

Vermittelt werden Grundlagenfächer, z.B. Mathematik, Physik, Digitaltechnik, Elektronik und Messtechnik, Informatik, Elektrotechnik, Regelungstechnik und Mikrocomputertechnik.

In den spezifischen Modulen werden z.B. industrielle Bussysteme, Realzeitsysteme, Robotik und autonome Systeme vermittelt.

Praxis

In den Praxisphasen sammelst du Erfahrungen z.B. in der Produkt- und Verfahrensentwicklung, Mess- und Prüftechnik, Planung, Produktion und Qualitätssicherung oder im Projektmanagement.

Einsatzgebiete

  • In der Verfahrensentwicklung: Du planst und entwickelst elektrotechnische Anlagen, optimierst Systeme und Prozesse für die Produktion, integrierst Robotik-Anwendungen in die Fertigung und gestaltest so unseren Weg zur Smart Factory und Industrie 4.0 aktiv mit.
  • In der Produktionsplanung: Du planst und beschaffst entsprechende Anlagen in engem Kontakt mit den Lieferanten, testest diese, sicherst deren Einführung ab und kommunizierst mit den Betreibern.
  • In der Produktion: Du planst und optimierst automatisierte Fertigungsprozesse oder stimmst elektronische Teilsysteme effektiv aufeinander ab.

An diesen Standorten wird der DH-Studiengang angeboten:

Wir freuen uns, dass du dich für eine Berufsausbildung und/oder ein duales Hochschulstudium in Kooperation mit der Mercedes-Benz Group AG interessierst. Unser Angebot an Ausbildungsberufen und dualen Hochschulstudiengängen richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter, darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Die Integration der neuesten technologischen Entwicklungen in der Automobilindustrie ist Ziel und gleichzeitig eine Herausforderung. In der Studienrichtung Elektrotechnik – Fahrzeugelektronik werden im besonderen Maße autonomes Fahren und alternative Antriebskonzepte behandelt.

Theorie

Vermittelt werden Grundlagenfächer, z.B. Mathematik, Physik, Digitaltechnik, Elektronik und Messtechnik, Informatik, Elektrotechnik, Regelungstechnik und Mikrocomputertechnik vermittelt.

Praxis

In den Praxisphasen sammelst du Erfahrungen z.B. in der Produkt- und Verfahrensentwicklung, Mess- und Prüftechnik, Planung, Produktion und Qualitätssicherung oder im Projektmanagement.

In den spezifischen Modulen werden z.B. Fahrzeugtechnik und Fahrzeugelektronik, Bussysteme und Simulationstechnik, Fahrrerassistenzsysteme und elektrische Antriebe vermittelt.

Einsatzgebiete

  • In der Fahrzeugentwicklung: Auslegung und Optimierung von E-Motoren in Interaktion mit der Leistungselektronik, Analyse komplexer Zusammenhänge unter Berücksichtigung der Einflüsse von Regelung und Steuerung, Zusammenarbeit mit den Bereichen Fahrzeugkonzeption, Gesamtfahrzeugkonstruktion, bauteilverantwortlichen Bereichen und externen Dienstleistern; Planung und Durchführung der erforderlichen Funktionserprobungen im Systemverbund, an Prüfständen und in Erprobungsfahrzeugen
  • Im Qualitätsmanagement: Begleitung der Bauteilumfänge von der ersten konzeptionellen Idee über die Entwicklungsphase bis zur Bemusterung und Freigabe des Bauteils. Du begleitest den Aufbau und die Inbetriebnahme der Fertigungslinie unserer Lieferanten bis zur Freigabe. Dabei überwachst du die Einhaltung der Daimler-Qualitätsanforderungen.
  • In der Entwicklung: Entwicklung des elektrischen Antriebsstrangs, HV-Systeme (Batterie), Fahrerassistenzsystemen und Elektrisch/Elektronische (E/E)-Architektur (Assistenzsysteme, Infotainment, Energiemanagement)

An diesen Standorten wird der DH-Studiengang angeboten:

Wir freuen uns, dass du dich für eine Berufsausbildung und/oder ein duales Hochschulstudium in Kooperation mit der Mercedes-Benz Group AG interessierst. Unser Angebot an Ausbildungsberufen und dualen Hochschulstudiengängen richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter, darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Mit der Studienrichtung Embedded Systems/Automotive Engineering verbindest Du das Ingenieurwesen mit der Informatik. Die „eingebetteten“ Systeme sind ein Zusammenspiel von perfekt aufeinander abgestimmten Hard- und Softwarekomponenten und erfüllen genau definierte Aufgaben. Zum Beispiel in unseren Fahrzeugen bei Infotainment-, Assistenz- und Sicherheitssystemen oder beim autonomen Fahren.

Theorie

Im Studium werden neben den klassischen Fächern wie Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Informatik auch studiengangspezifische Inhalte wie z.B. Automotive Software-Engineering, Embedded Systems, Connected Car und Autonome Systeme vermittelt.

Praxis

Im Rahmen von spannenden Projekten lernst du Arbeitsabläufe und Verantwortungen der IT, sowie Entwicklungs- und Produktionsbereiche kennen. In Schulungen zu Themen wie Kfz-Elektronik oder Analog-, Digital- und Mikroprozessortechnik erfährst du Know-how aus erster Hand.

Einsatzgebiete

• Fahrzeugentwicklung: Entwicklung von Simulationssoftware, Informationssystemen und Fahrzeug-Steuergeräten, Weiterentwicklung autonomes Fahren

• Softwareentwicklung: Entwickeln von state-of-the-art Frontend- als auch Back-End Solutions unter Einhaltung von Mercedes-Benz spezifischen Programmiervorgaben, Konventionen und Security Aspekten

• Verfahrensentwicklung: Du planst und entwickelst elektrotechnische Anlagen und deren Vernetzung, optimierst Systeme und Prozesse für die Produktion, integrierst Robotik-Anwendungen in die Fertigung und gestaltest so unseren Weg zur Smart Factory und Industrie 4.0 aktiv mit.

An diesen Standorten wird der DH-Studiengang angeboten:

Wir freuen uns, dass du dich für eine Berufsausbildung und/oder ein duales Hochschulstudium in Kooperation mit der Mercedes-Benz Group AG interessierst. Unser Angebot an Ausbildungsberufen und dualen Hochschulstudiengängen richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter, darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Informatikerinnen und Informatiker übertragen Vorgänge der realen Welt auf Computersysteme, indem sie die Aufgabenstellung in geeignete Modelle überführen und diese dann auf Softwaresystemen abbilden. In der Studienschwerpunkt Computational Data Science sind folgende Inhalte wesentlich: Künstliche Intelligenz, Cloud Technologien, Machine Learning, Datenmanagement, Software-Architekturen für Big Data.

Theorie

Mathematik, Prozessautomatisierung und Echtzeitsysteme, Softwareengineering, Kommunikations- und Netzwerktechnik gehören mit zu deinen Hauptfächern.

Praxis

Im Rahmen von spannenden Projekten lernst du Arbeitsabläufe und Verantwortungen der IT und Produktionsbereiche kennen. Du begleitest Experten und gestaltest die Digitalisierung der Arbeitswelt mit. Der Schwerpunkt liegt bei der Erfassung, Verarbeitung und Auswertung von Daten.

Einsatzgebiete

  • Softwareentwicklung: Entwickeln von state-of-the-art Frontend- als auch Back-End Solutions unter Einhaltung von Mercedes-Benz spezifischen Programmiervorgaben, Konventionen und Security Aspekten
  • Data Science und maschinelles Lernen: Daten und Messergebnisse auswerten, ableiten von Gesetzmäßigkeiten und Prognosen erstellen
  • IT-Produktions- und Logistiksteuerung: Softwareentwicklung und Anpassung der Datenverarbeitung, Umgang mit produktionskritischen IT-Systemen
  • IT-Netzwerkbetreuung/Netzwerkadministration inklusive Datensicherheit, Datenverschlüsselung, Internet und Intranet
  • IT-Vernetzung und Überwachung der Produktionsmaschinen: Sammeln, Analysieren und Interpretieren der Daten der Produktion und deren Umfeld im Rahmen von Industrie 4.0 und Internet of Things

An diesen Standorten wird der DH-Studiengang angeboten:

Wir freuen uns, dass du dich für eine Berufsausbildung und/oder ein duales Hochschulstudium in Kooperation mit der Mercedes-Benz Group AG interessierst. Unser Angebot an Ausbildungsberufen und dualen Hochschulstudiengängen richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter, darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Informatikerinnen und Informatiker übertragen Vorgänge der realen Welt auf Computersysteme, indem sie die Aufgabenstellung in geeignete Modelle überführen und diese dann auf Softwaresystemen abbilden. In der Studienrichtung Informationstechnik lernen die Studierenden, Lösungen an den Schnittstellen von betrieblichen Aufgabenstellungen, technischen Anwendungen und Computersystemen zu erarbeiten. Grundlage hierfür ist das Wissen über die Schnittstelle zwischen Hard- und Software.

Theorie

Mathematik, Prozessautomatisierung und Echtzeitsysteme, Softwareengineering, Kommunikations- und Netzwerktechnik gehören mit zu deinen Hauptfächern.

Praxis

Im Rahmen von spannenden Projekten lernst du Arbeitsabläufe und Verantwortungen der IT und Produktionsbereiche kennen. Du begleitest Experten und gestaltest die Digitalisierung der Produktionsprozesse mit.

Einsatzgebiete

  • Softwareentwicklung: Entwickeln von state-of-the-art Frontend- als auch Back-End Solutions unter Einhaltung von Mercedes-Benz spezifischen Programmiervorgaben, Konventionen und Security Aspekten
  • IT-Vernetzung und Überwachung der Produktionsmaschinen: Sammeln, Analysieren und Interpretieren der Daten der Produktion und deren Umfeld im Rahmen von Industrie 4.0 und Internet of Things
  • IT-Produktions- und Logistiksteuerung: Softwareentwicklung und Anpassung der Datenverarbeitung, Umgang mit produktionskritischen IT-Systemen
  • IT-Netzwerkbetreuung/Netzwerkadministration inklusive Datensicherheit, Datenverschlüsselung, Internet und Intranet
  • Mess- und Prüftechnik: Datenerfassung, Analyse, Interpretation und Auswertung von Messergebnissen in der Qualitätssicherung

An diesen Standorten wird der DH-Studiengang angeboten:

Wir freuen uns, dass du dich für eine Berufsausbildung und/oder ein duales Hochschulstudium in Kooperation mit der Mercedes-Benz Group AG interessierst. Unser Angebot an Ausbildungsberufen und dualen Hochschulstudiengängen richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter, darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Informatikerinnen und Informatiker übertragen Vorgänge der realen Welt auf Computersysteme, indem sie die Aufgabenstellung in geeignete Modelle überführen und diese dann auf Softwaresystemen abbilden. In der Studienrichtung IT Automotive sind die Entwicklung von Steuerungs- und Überwachungssystemen sowie der Aufbau und Einsatz von Fahrerassistenz- und Fahrerinformationssystemen von besonderer Bedeutung.

Theorie

Mathematik, Prozessautomatisierung und Echtzeitsysteme, Softwareengineering, Kommunikations- und Netzwerktechnik gehören mit zu deinen Hauptfächern. Du hast die Möglichkeit, dich in unterschiedlichen Studienrichtungen zu spezialisieren.

Praxis

Im Rahmen von spannenden Projekten lernst du Arbeitsabläufe und Verantwortungen der IT im Betrieb kennen. Du begleitest Experten und arbeitest z.B. an der Weiterentwicklung von Fahrerassistenzsystemen mit.

Einsatzgebiete

  • Fahrzeugentwicklung: Entwicklung von Simulationssoftware, Informationssystemen und Fahrzeug-Steuergeräten
  • Softwareentwicklung: Entwickeln von state-of-the-art Frontend- als auch Back-End Solutions unter Einhaltung von Daimler spezifischen Programmiervorgaben, Konventionen und Security Aspekten
  • Mess- und Prüftechnik: Datenerfassung, Analyse und Interpretation von Prüfständen und Crashtests
  • IT-Produktions- und Logistiksteuerung: Softwareentwicklung und Anpassung der Datenverarbeitung, Umgang mit produktionskritischen IT-Systemen
  • IT-Netzwerkbetreuung/Netzwerkadministration inklusive Datensicherheit, Datenverschlüsselung, Internet und Intranet

An diesen Standorten wird der DH-Studiengang angeboten:

Wir freuen uns, dass du dich für eine Berufsausbildung und/oder ein duales Hochschulstudium in Kooperation mit der Mercedes-Benz Group AG interessierst. Unser Angebot an Ausbildungsberufen und dualen Hochschulstudiengängen richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter, darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Informatikerinnen und Informatiker übertragen Vorgänge der realen Welt auf Computersysteme, indem sie die Aufgabenstellung in geeignete Modelle überführen und diese dann auf Softwaresystemen abbilden. Der Studienschwerpunkt IT Security sind folgende Inhalte wesentlich: IT Sicherheit, Network und Data Security, Cloud Technologien.

Theorie

Mathematik, Prozessautomatisierung und Echtzeitsysteme, Softwareengineering, Kommunikations- und Netzwerktechnik gehören mit zu deinen Hauptfächern.

Praxis

Im Rahmen von spannenden Projekten lernst du Arbeitsabläufe und Verantwortungen der IT und Produktionsbereiche kennen. Du begleitest Experten und gestaltest die Digitalisierung der Arbeitswelt mit. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Sicherheit und Schutz von Daten.

Einsatzgebiete

  • Softwareentwicklung: Entwickeln von state-of-the-art Frontend- als auch Back-End Solutions unter Einhaltung von Mercedes-Benz spezifischen Programmiervorgaben, Konventionen und Security Aspekten
  • IT-Security: Sicherstellung der Betriebssicherheit der firmeninternen Systeme und Netzwerke und schützen vor Angriffen und Ausfällen
  • IT-Produktions- und Logistiksteuerung: Softwareentwicklung und Anpassung der Datenverarbeitung, Umgang mit produktionskritischen IT-Systemen
  • IT-Netzwerkbetreuung/Netzwerkadministration inklusive Datensicherheit, Datenverschlüsselung, Internet und Intranet
  • IT-Vernetzung und Überwachung der Produktionsmaschinen: Sammeln, Analysieren und Interpretieren der Daten der Produktion und deren Umfeld im Rahmen von Industrie 4.0 und Internet of Things

An diesen Standorten wird der DH-Studiengang angeboten:

Wir freuen uns, dass du dich für eine Berufsausbildung und/oder ein duales Hochschulstudium in Kooperation mit der Mercedes-Benz Group AG interessierst. Unser Angebot an Ausbildungsberufen und dualen Hochschulstudiengängen richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter, darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Maschinenbauingenieurinnen und –ingenieure beherrschen die konstruktive und versuchsseitige Neu- und Weiterentwicklung von Produkten, planen und entwerfen Maschinen und Anlagen. Die Studienrichtung Fahrzeug-System-Engineering integriert den Technologiewandel von der Mechanik über die Elektronik bis zur Informationstechnik und wird zum wettbewerbsbestimmenden Faktor in der Automobilindustrie.

Theorie

Neben den klassischen Maschinenbaugrundlagen Konstruktion, Mechanik, Festigkeit, Werkstoffe, Fertigung und Thermodynamik wird von Studienbeginn an ein fachübergreifendes Grundlagenwissen in den Bereichen Elektrotechnik und Informatik vermittelt.

Praxis

Schulungen zu Steuerungstechnik, CNC-Technik, CAD und anderen Themen bringen dich mit dem ganzen Aufgaben- und Einsatzspektrum des Maschinenbaus in. Ab dem dritten Praxissemester arbeitest du selbstständig an Projekten im Fachbereich mit und entwickelst Komponenten am Fahrzeug weiter.

Einsatzgebiete

  • Entwicklung: Entwicklung und Konstruktion von Aggregaten, Karosserien und anderen Fahrzeugkomponenten
  • Versuch: Testen von Aggregaten, Karosserien und Komponenten auf Prüfständen und bei Fahrzeugerprobungen sowie bei Crashtests hinsichtlich Sicherheit und Funktion
  • Verfahrensentwicklung: Entwickeln von neuen Technologien für Fertigungsanlagen (Roboter-Straßen, Laser-Schweißanlagen etc.)
  • Qualitätssicherung: Entwicklung von Prüfgeräten und Testen der Komponenten auf Prüfständen und bei Crashtests auf Funktion und Sicherheit

An diesen Standorten wird der DH-Studiengang angeboten:

Wir freuen uns, dass du dich für eine Berufsausbildung und/oder ein duales Hochschulstudium in Kooperation mit der Mercedes-Benz Group AG interessierst. Unser Angebot an Ausbildungsberufen und dualen Hochschulstudiengängen richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter, darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Maschinenbauingenieurinnen und –ingenieure beherrschen die konstruktive und versuchsseitige Neu- und Weiterentwicklung von Produkten, planen und entwerfen Maschinen und Anlagen oder steuern und überwachen Fertigung und Montage. Die Produktionstechnik beschäftigt sich mit der Produktherstellung: von der Produkt- und Produktionsplanung, über die Produktionsmaschinen und die Herstellungsprozesse bis hin zum Qualitätsmanagement. Im dualen Studium werden Kenntnisse zu Fertigungsprozessen, Fertigungsarten, notwendigen Maschinen, unterschiedlichen Mess- und Prüfmethoden sowie logistischen Abläufen vermittelt.

Theorie

Neben den Grundlagenfächern Mathematik und Physik sowie Konstruktion, technische Mechanik und Festigkeitslehre erwirbst du ein breites Wissen über verschiedene Fertigungsverfahren.

Praxis

Schulungen zu Steuerungstechnik, CNC-Technik, CAD und anderen Themen bringen dich mit dem ganzen Aufgaben- und Einsatzspektrum des Maschinenbaus in Kontakt – und mit dem Unternehmen, indem du Karriere machen kannst. Ab dem dritten Praxissemester arbeitest du selbstständig an Projekten in Fachbereichen mit und untersuchst z.B. neue Fertigungsverfahren.

Einsatzgebiete

  • Produktion: Verantwortung von technischen Prozessen in der Produktion
  • Planung: Konzeption und Betreuung von Fertigungsanlagen
  • Verfahrensentwicklung: Entwickeln von neuen Technologien für Fertigungsanlagen (Roboter-Straßen, Laser-Schweißanlagen etc.)
  • Qualitätssicherung: Entwicklung von Prüfgeräten und Testen der Komponenten auf Prüfständen auf Funktion und Sicherheit
  • Anlagenprojektierung und -beschaffung
  • Betriebsmittelkonstruktion
  • Projekteinkauf, technischer Einkauf

An diesen Standorten wird der DH-Studiengang angeboten:

Wir freuen uns, dass du dich für eine Berufsausbildung und/oder ein duales Hochschulstudium in Kooperation mit der Mercedes-Benz Group AG interessierst. Unser Angebot an Ausbildungsberufen und dualen Hochschulstudiengängen richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter, darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Wer moderne Fortbewegung aktiv mitbestimmen will, für den bietet die Studienrichtung Fahrzeugsystemtechnik und Elektromobilität umfangreiche Chancen. Die Studienrichtung verbindet in erster Linie Inhalte des Maschinenbaus, der Elektrotechnik, der Informationstechnik und anteilig der Betriebswirtschaftslehre miteinander und schafft so eine solide Basis für komplexe, fachübergreifende Zusammenhänge. Ergänzt werden diese Grundlagen durch spezifische Inhalte, z.B. Energiespeicher, Sicherheit in Hochvolt-Systemen, Elektromobilitätstechnik und -systeme sowie Leichtbau.

Theorie

Du erwirbst ein fundiertes Wissen in Mathematik, Physik, Konstruktion, Werkstoffen, Elektrotechnik, Elektronik, Informatik und Programmierung. Ab dem 3. Semester vertiefst du deine Fachkenntnisse und spezialisierst dich auf eine Studienrichtung wie z.B. Fahrzeugsystemtechnik und Elektromobilität. Dabei werden verschiedene Fächer kombiniert und zusätzliche Inhalte ermittelt. Nach sechs Semestern schließt du dein Studium mit dem „Bachelor of Engineering“ ab.

Praxis

Du wirst in das Tagesgeschäft integriert, übernimmst selbstständig Aufgaben und entwickelst so schnell die Fähigkeiten, Probleme zu lösen und Entscheidungen zu treffen. Spezifische Lehrgänge zu CAD, Kfz-, Programmier- und Elektrotechnik sowie Projektaufgaben vervollständigen dein praktisches Wissen.

Einsatzgebiete

  • Projektingenieur/-in: unterschiedlichste Aufgaben, z. B. im Zusammenhang mit dem Motor und dessen Peripherie
  • Fertigung/Planung: Konzeption und Betreiben von Fertigungsanlagen, Adaption und Integration der am Markt erhältlichen Systeme
  • Versuch: Konzeption von Prüfständen, Auswertung von Messergebnissen, Ableitung von Grenzwerten und Vorgaben
  • Entwicklung: Weiterentwicklung und Verbesserung von elektromechanischen Systemen wie z. B. ESP, Fahrerassistenzsystemen oder (alternativen) Antrieben
  • Verfahrenstechnologie: Untersuchung neuer technologischer Lösungen hinsichtlich ihrer Einsatz- und Produktionsfähigkeit, z. B. für Brennstoffzelle oder Hybridantriebe
  • Qualitätssicherung: Entwicklung von Prüfgeräten und Testen der Komponenten auf Prüfständen und bei Crashtests auf Funktion und Sicherheit

An diesen Standorten wird der DH-Studiengang angeboten:

Wir freuen uns, dass du dich für eine Berufsausbildung und/oder ein duales Hochschulstudium in Kooperation mit der Mercedes-Benz Group AG interessierst. Unser Angebot an Ausbildungsberufen und dualen Hochschulstudiengängen richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter, darüber hinaus freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Jobs - Duales Studium