Mit viel Herzblut - und Ehrgeiz

MBition.

31. August 2021 – Im Jahr 2017 gründete die Mercedes-Benz AG ihre 100%-Tochtergesellschaft MBition GmbH mit dem Ziel, Software für sämtliche Mercedes-Benz Fahrzeuge zu entwickeln.

Der Name ist bei MBition Programm: Um die Zukunft der Mobilität zu gestalten, ist vor allem eines notwendig: Ehrgeiz. Bei der Gestaltung der Zukunft der Mobilität leistet MBition einen entscheidenden Beitrag: In enger Zusammenarbeit mit den Kollegen in Sindelfingen und im weltweiten Entwicklungsnetzwerk von Mercedes-Benz wird Software für ihre Fahrzeuge entwickelt. Das MBition-Team besteht derzeit aus über 400 Software-Entwicklern und wächst exponentiell weiter.

Die MBition GmbH wurde 2017 gegründet.

Warum Daimler ein Softwareunternehmen braucht

Die Anforderungen der Mercedes-Kunden ändern sich derzeit schneller als noch vor einigen Jahren: Auch in Zukunft werden Mercedes-Benz Fahrzeuge mit exzellenter Sicherheit, hoher Zuverlässigkeit und einem einzigartigen Fahrgefühl glänzen. Die Kunden erwarten jedoch außerdem, dass auch der digitale Fortschritt stets mit an Bord ist. Mit anderen Worten: Die Kunden wünschen sich von Mercedes-Benz Fahrzeugen heute das, was sie von ihren Smartphones gewohnt sind - neueste technische Features und Apps, eine benutzerfreundliche Bedienung und ein technologisch ausgereiftes und sicheres Betriebssystem.

Ziel von MBition ist es, den hohen Standard, den Mercedes-Benz Besitzer gewohnt sind, auch in den digitalen Raum zu übertragen. Um dies zu erreichen, soll die Art und Weise, wie Software im Automobilbereich entwickelt wird, neu definiert werden. Agile Arbeitsmethoden ermöglichen es, die sich ständig ändernden Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Kurzum: MBition verbindet die Flexibilität eines Start-ups mit den Möglichkeiten und der Schlagkraft eines globalen OEMs.

Der Standard von MBition: Vernetzte und nahtlose Mobilitätserlebnisse schaffen

Der Purpose Claim von Mercedes-Benz Cars lautet: "First move the world". Er passt ebenfalls gut zur Arbeit von MBition: Software entwickeln und produzieren, die die digitale, interaktive Zukunft unserer Fahrzeuge und damit unserer Kunden gestaltet. Als Teil des weltweiten Forschungs- und Entwicklungsnetzwerks entwickeln die Teams von MBition Software für das gesamte Fahrzeug: MBition ist integraler Bestandteil von MBOS, der Zukunft der Fahrzeugsoftware bei Mercedes-Benz und vielem mehr. Um ein möglichst nahtloses und vernetztes Mobilitätserlebnis zu bieten, beschäftigt sich MBition außerdem mit Fahrerassistenzsystemen (ADAS), der Entwicklung einer Software-Plattform und der kontinuierlichen Verbesserung unserer Mercedes me Companion App für Mercedes-Benz Kunden.

Warum Berlin?

Es ist kein Zufall, dass Berlin die Heimat von MBition ist: In den vergangenen zehn Jahren haben sich zahlreiche Unternehmen aus der Tech-Branche in der deutschen Hauptstadt angesiedelt. Oftmals wird die Stadt sogar als das europäische Silicon Valley bezeichnet.

Das bedeutet ein Arbeitsumfeld, in dem sich bereits viele Softwarespezialisten aus der ganzen Welt zusammenfinden. MBition akquiriert die besten Köpfe, um ein starker Player innerhalb des Mercedes-Benz Konzerns zu werden.

Mit der eigenen Zentrale in Berlin macht MBition den nächsten Schritt auf dem Weg hin zu einer klaren Vision: Das Infotainmentsystem der Zukunft entwickeln, sodass auch die Software in den Fahrzeugen dem hohen Standard von Mercedes-Benz entspricht. Und genau daran arbeitet MBition mit viel Herzblut - und Ehrgeiz.