Visual Mercedes-Benz

Nach Wegfall des Umweltbonus

Mercedes-Benz setzt Boni für Elektromobilität fort.

19. Dezember 2023 – Nach dem durch die Bundesregierung beschlossenen kurzfristigen Auslauf des Umweltbonus für vollelektrische Fahrzeuge (BEVs) ab dem 18.12.2023 setzt Mercedes-Benz seine Förderung für Elektromobilität fort.

Ein Zeichen für Elektromobilität

Kundinnen und Kunden der Luxusmarke erhalten weiterhin den Herstelleranteil des bisherigen Umweltbonus. Für Lieferungen und Zulassungen noch in diesem Jahr übernimmt Mercedes-Benz sogar zusätzlich den staatlichen Förderanteil, in den Fällen, in denen der Kunde diesen nun nicht mehr vom Staat erhält. Damit stellt Mercedes-Benz die Förderung der Elektromobilität sicher und gibt den Kundinnen und Kunden weiterhin einen wichtigen Anreiz, auf die zukunftsträchtige Elektromobilität zu setzen.

Die Zukunft der individuellen Mobilität ist elektrisch. Das Auto ist nach dem Haus oder der Wohnung meist die zweitgrößte Investitionsentscheidung für Haushalte in Deutschland. Planungssicherheit ist dabei für die Menschen ein sehr hohes Gut; das vorzeitige Ende des Umweltbonus erachten wir daher als verfrüht. Vor dem Hintergrund dieser Planungssicherheit, haben wir uns daher dazu entschieden, den vollen Umweltbonus auf Kosten von Mercedes-Benz bis Ende 2023 zu gewährleisten.

Jörg Heinermann, Leiter des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBD)

Förderung von Mercedes-Benz

Mercedes-Benz bietet den bisher an die staatliche Unterstützung gekoppelten Herstelleranteil somit unabhängig von der weggefallenen Förderung des Staates für vollelektrische Pkw der Marken Mercedes-Benz und smart (Baureihe 453) an. Für alle Aufträge, die bis zum 31.12.2023 bestellt werden und in diesem Jahr geliefert und zugelassen werden, zahlt Mercedes-Benz weiterhin den bisherigen Herstelleranteil. Darüber hinaus übernimmt Mercedes-Benz auch den bisherigen staatlichen Anteil des Umweltbonus, wenn die Lieferung und Zulassung des Fahrzeugs noch in diesem Jahr erfolgt (zwischen 18.12. und 31.12.2023), aber vom Staat nicht wie ursprünglich geplant unterstützt wird. Für Aufträge, die in 2024 zur Auslieferung kommen, sowie Neuaufträge ab dem 01.01.2024 sichert Mercedes-Benz bis auf Weiteres den Herstelleranteil auf Basis der reduzierten Förderhöhe 2024 zu. Ob weitere Maßnahmen seitens Mercedes-Benz ins Leben gerufen werden, wird derzeit geprüft.