Premiere des smart Concept #1

05. September 2021 - smart startet in eine neue Ära: Mit dem Concept #1 gibt smart auf der IAA MOBILITY in München einen konkreten Ausblick auf das erste Serienmodell der neuen vollelektrischen Fahrzeuggeneration.

Das SUV-Konzeptfahrzeug führt die Marke smart in das wachstumsstarke Klein- und Kompaktwagensegment. Das seriennahe smart Concept #1 überträgt das smart typische Design und die sehr kompakten Außenmaße in ein neues Fahrzeugkonzept mit einem höheren Premium- und Hightech-Anspruch. Das unterstreichen innovative Details wie LED-Lichtbänder an Front und Heck mit rhythmischer Lichtshow, Ambientebeleuchtung bis in den Fußraum und ein neu entwickeltes UI-/UX-Konzept mit künstlicher Intelligenz. Der Innenraum des rein elektrisch angetriebenen SUV ist im Verhältnis zu den kompakten Außenmaßen smart-typisch großzügig dimensioniert.

smart Concept #1.

Die Marke smart gilt seit 1997 als Pionier der urbanen Mobilität. Sie steht für einen nachhaltigen und vernetzten „urban lifestyle“. Ihren Pionierstatus untermauerte sie einmal mehr in 2019: Als weltweit erster Automobilhersteller ist smart komplett vom Verbrennungsmotor auf den reinen Elektroantrieb umgestiegen. Mit der Gründung des Joint Ventures smart Automobile Co., Ltd. Ende 2019 haben die Mercedes-Benz AG und Geely Automobile Group Co., Ltd. das nächste Kapitel aufgeschlagen. Die beiden gleichberechtigten Partner entwickeln smart zu einem führenden globalen Anbieter von vernetzten, batterieelektrischen Premiumfahrzeugen für anspruchsvolle Kundengruppen. Die Entwicklung der nächsten Generation von smart Fahrzeugen erfolgt im globalen Engineering-Netzwerk von Geely; das Exterieur- und Interieur-Design entsteht im weltweiten Mercedes-Benz Design-Netzwerk.

Komfort und Platzverhältnisse wie in einer Business-Limousine

Trotz seiner kompakten Außenmaße (Länge/Breite/Höhe: 4.290/1.910/1.698 mm, Radstand: 2.750 mm) bietet das smart Concept #1 dank seiner weit außen in den Fahrzeugecken positionierten Räder einen äußerst großzügig dimensionierten Innenraum. Die elektroantriebsspezifische Chassis-Architektur ermöglicht eine Bein- und Ellbogenfreiheit auf dem Niveau von Fahrzeugen aus höheren Segmenten sowie zahlreiche Ablagemöglichkeiten. Das gilt sowohl für die Studie mit vier Sitzplätzen als auch für das künftige fünfsitzige Serienmodell. Das Panorama-Glasdach sorgt für einen lichtdurchfluteten Innenraum, der das subjektive Raumgefühl zusätzlich steigert und maßgeblich zur loungeartigen Atmosphäre beiträgt. Raffinierte Details wie das in den Fahrzeugboden integrierte Ambientelicht oder die besonders edel anmutenden Lüftungsdüsen unterstreichen den Premiumanspruch der neuen smart Modellgeneration.

smart Concept #1.

Neue smart Generation basiert auf spezifisch entwickelter, batterieelektrischer Plattform

Die nächste smart Modellgeneration wird ausgeprägte fahrdynamische Qualitäten und eine passive Sicherheit auf höchstem Niveau garantieren. Darüber hinaus bietet die batterieelektrische Antriebsplattform zahlreiche weitere Vorteile: Dazu zählen eine hohe Batterielebensdauer und Schnellladefunktionen ebenso wie ein breites Angebot an cloudbasierten Over-the-Air-Updates der Fahrzeugsoftware sowie hochmoderne Infotainment-Features und innovativste Fahrerassistenzsysteme.

Konnektivität: Umfangreiche Vernetzung für maximalen Komfort und Sicherheit

Die neue smart Modellgeneration verfügt über einen zentralen Hochleistungsrechner, der die Steuerung der vier Hauptdomänen übernimmt: Infotainment, Fahrerassistenzsysteme, elektromobilitätsspezifische Funktionen sowie die elektrische/elektronische Fahrzeugarchitektur (E/E-Architektur). Dank der dynamischen Over-the-Air-Software-Updates lassen sich mehr als 75 Prozent aller Steuergeräte kontinuierlich per Fernzugriff aktualisieren.

Das Angebot der Funktionen zur Steigerung von Komfort und Sicherheit fällt entsprechend umfangreich aus. So werden für das vollelektrische SUV unter anderem moderne Features wie ein Parkassistent, ein Ausweichassistent, ein Autobahnassistent und ein Rettungsgassenassistent zur Verfügung stehen. Die nächste smart Generation wird damit in puncto Assistenzsysteme zu den führenden vollelektrischen Fahrzeugen im jeweiligen Segment zählen.

smart Concept #1.

Vertrieb: Neues Sales-Modell passend zur Neuausrichtung der Marke

Parallel zur umfassenden Digitalisierung der neuen Fahrzeuggeneration modifiziert smart auch die Vertriebsstrukturen. Der neue datengesteuerte Ansatz wird den Omnichannel-Handel neu definieren. Er ermöglicht es, die Marke direkt mit ihren Kunden und Fans in Kontakt treten zu lassen, sinnvolle Interaktionen an jedem Touchpoint zu schaffen und eine transparentere und bequemere Customer Journey zu garantieren. Darüber hinaus wird smart seine künftigen Handelspartner dabei unterstützen, den Fokus noch stärker auf das bestmögliche Verkaufs- und Kundendiensterlebnis zu legen. Gezielt eingesetzte datengesteuerte Lösungen unterstützen die Kunden bei ihren ganz individuellen Bedürfnissen in den Bereichen Pre-Sales, In-Sales und After-Sales und verhelfen ihnen so zu einem nochmals verbesserten Nutzererlebnis – offline und online gleichermaßen.